Betreutes Wohnen bietet

  • aufsuchende, langfristige verbindliche Hilfestellungen
  • Unterstützung beim Erlernen einer selbständigen Alltagsbewältigung (z.B. Alltagsstrukturierung, Haushaltsführung, Klärung finanzieller und rechtlicher Probleme, Arzt- und Amtsbesuche, Hilfe bei der Wohnungssuche)
  • Begleitung und Hilfe bei der Kontaktaufnahme (und -aufrechterhaltung) mit dem sozialen Umfeld
  • hohes Maß an Flexibilität
  • relativ hohe Betreuungsintensität, d.h. 1 - 3 Kontakte wöchentlich, in Krisen oder nach Bewilligung eines erhöhten Betreuungsaufwands im Einzelfall mehr


Für wen sind wir da?